Weiße Weihnachten in Arosa


Mit unserem DIY ausgebauten Van weiße Weihnachten erleben war das Ziel.


Wir haben extra hart gearbeitet und es gab einige Nachtschichten. Auch wenn es schon klar war, dass wir den Van nicht bis Weihnachten fertig bekommen, sollte ein gewisses Minimum erfüllt sein, Schlaf und Essmöglichkeit, Licht, eine Kochstelle und am wichtigsten, eine Heizung.


Leider hat alles länger gedauert als gedacht. Aber wir waren Committed und hatten unser Ziel vor Augen. Und so kam es das wir über die Weihnachtsfeiertage noch voll im Van im Gange waren, um noch die notwendigsten Dinge fertig zu stellen, die Stromversorgung…


Und es hat sich gelohnt. Kurz nach Weihnachten sind wir runter in die Schweiz gefahren und haben uns einen Kamin abgeholt für unseren Van um festzustellen dass es die letzten Tage geregnet hat und kein Schnee mehr liegt…


Wir haben uns davon aber nicht unterkriegen lassen und haben Lokals gefragt wo man am ehesten Chancen auf Schnee hat. Und so kam es dass wir den wunderschönen kleinen Ort Arosa gefunden haben.


Arosa liegt in den Bergen auf ca. 1800 Höhenmetern und ist umgeben von kleinen Bergseen und einem großen Skigebiet. Der Ort war noch schön Winterlich verziert mit vielen Lichterketten die eine Perfekte Atmosphäre geben haben, um Weihnachten in unserem neuen Zuhause nachzuholen.


Für unsere Zielstrebigkeit und Ausdauer wurden wir noch zusätzlich mit wunderschönem sonnigen Wetter belohnt. Die Tage haben wir mit Schneewanderungen, Rodeln und Ski fahren verbracht und uns Abends gemütlich in unseren Van gekuschelt.


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen